Autor Thema: Bankangestellter/Beamter/Bauarbeiter  (Gelesen 974 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mercuriusds_NEW

  • Gast
Bankangestellter/Beamter/Bauarbeiter
« am: Dezember 06, 2012, 19:31:03 Nachmittag »
Aus, mehr oder minder, persönlichem Interesse,
würde mich nun doch einmal interessieren wie ihr euch den Beruf des Beamten/Bänkers/Bauarbeiters nun genauer vorstellt....das wäre doch einmal recht spannend. Sie hätten alle drei durchaus wichtige Aufgaben, doch ich würde auf die Streichung des Baurarbeiters und die Zusammenlegung von Bankangestelltem und Beamten plädieren! Zusätzlich würde ich Bankier und Beamter zu einem Beruf machen, der mit einer Wahl zusammenhängt! Das bedeutet diese personen sollten von unserer Community gewählt werden! Das ist meine Meinung zu dem Thema :-) Würde mich über ne kreativ edisskussion zu dem thema freuen :-)

50cmKlinge

  • Gast
Re: Bankangestellter/Beamter/Bauarbeiter
« Antwort #1 am: Dezember 06, 2012, 19:58:17 Nachmittag »
Das Beamtentum ist kein Beruf, sondern umfasst das gesamte Berufsfeld von Berufen welche Tätigkeiten beinhalten, welche eigentlich von Admins oder Mods getätigt werden könnten, aber zu umfangreich sind, als dass die Admins sich um alles kümmern könnten. Dazu gehört auch die Verwaltung aller öffentlicher Gebäude.

Bankangestellte von öffentlichen Banken sind demnach auch Beamte. Bankangestellte von Privatbanken sind natürlich keine Beamten.

Da wir keine Cheats verwenden ist die Einebnung von Bergen und Tälern nur von Hand möglich und das ist sehr zeitaufwendig und vor allem langweilig. Ich habe einen Teil gemacht aber mittlerweile keine Lust darauf. Diese unendlich Langeweile wird dann von einer entsprechenden Bezahlung ausgeglichen. Außerdem soll der Bauarbeiterberuf ein für alle mal die blöde Sache mit Sand, Erde und Lehm lösen, welche bisher keinem Beruf zugeordnet werden konnten. Neben der Einebnung werden die Bauarbeiter auch den Bau von Straßen, Brücken etc. und ggf. auch öffentlichen Gebäuden übernehmen.

Beamte werden meiner Ansicht nach nicht gewählt, sondern nach Vertrauen der Admins ernannt, wenn Interesse besteht und bei fehlendem Vertrauen auch wieder entlassen. Einen Bürgermeister kann man von mir aus wählen, aber keine Beamte.
« Letzte Änderung: Dezember 06, 2012, 20:24:08 Nachmittag von Hultagamoas »

Mercuriusds_NEW

  • Gast
Re: Bankangestellter/Beamter/Bauarbeiter
« Antwort #2 am: Dezember 06, 2012, 20:07:31 Nachmittag »
Gut, jetzt habe ich alles verstanden! Von meiner Seite aus würde es dafür ein abgesegnet und gut durchdacht geben. Das kann so als fertig betrachtet werden!