Autor Thema: Ackerfläche und Tierzuchtfläche  (Gelesen 732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

50cmKlinge

  • Gast
Ackerfläche und Tierzuchtfläche
« am: November 02, 2012, 11:20:45 Vormittag »
Da man in anderen Berufen nichts für seine Arbeitsfläche bezahlen muss, wie zB beim Holzfäller oder Miner, bin ich dafür, dass auch die Tierzüchter und Farmer nichts für íhren Acker bezahlen müssen, oder zumindest die Mietkosten weit unter denen der Wohnfläche liegen. Eine Hybrid-Variante wäre, wenn Acker von einer bestimmten Größe, zB 1 Anbaufläche für je einen Stack von jeder Pflanze ist kostenlos und alles weitere muss dan gemietet werden.

Mercuriusds_NEW

  • Gast
Re: Ackerfläche und Tierzuchtfläche
« Antwort #1 am: Dezember 04, 2012, 23:30:16 Nachmittag »
Ich finde die Hybrid variante gut! Erinnert mich zwar ein wenig an Wurzelimperium, Miramagika und wie die alle heißen, aber das ist eine sehr gute Idee! Gerade das man dann genau als Bauer überlegen muss, wieviel brauch ich von was, wie lege ich am besten das bewässerungssystem an. ich glaube das wird unsere bauern richtig gut fordern!