Autor Thema: Kleiner Vorschlag  (Gelesen 1750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mercuriusds

  • Gast
Kleiner Vorschlag
« am: Februar 26, 2012, 12:15:31 Nachmittag »
So Leute,
ihr kennt mich ja alle und wisst ja sicher, dass wenn mal wieder so ein Vorschlag kommt, eine änderung bevorsteht. Und ja, s ist wieder soweit. Mercur hatsich was neues Ausgedacht

Ich habe schonmal in einem Vorherigen beitrag gesagt: Wir bewegen uns auf einen RPG Server zu!
Nun meine Frage: Was steht uns noch im Weg um zu sagen: Wir führen Dungeons ein, die mit Quests verbunden sind?

Was wir dafür brauchen?
Einen Moderator, der immer wieder Dungeons entwirft, aufbaut, mit Monster voll stopft und Truhen füllt, die Quests formuliert und sich darum kümmert. (Ich wäre bereit das zu machen)

Vorteile:
+Mehr Abwechslung, Anreize für die Stäte, wer als erstes das Dungeon schafft und so an den Heiß begehrten Schatz kommt.

Nachteile:
-Es könten zu viele Gegnstände in den Umlauf kommen.

Zusätzlich ist mir aufgefalen, dass es ein Problem mit dem Land Clayming gibt. Wir sollten mal ein paar mehr Gebäude aufführen, für die Städte, wenn sie sie bei sich bauen, Geld bekommen,damit sie ihr Land erweitern können.

Vorteile:
+Dakara 2 ist nicht mehr so stark möglich.
+Die Städte werden größer und abwechslungsreicher.

Nachteil:

-

Offline ForTrain

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 77
  • Reputation: 4
    • ForTrain
    • Profil anzeigen
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #1 am: Februar 26, 2012, 12:26:50 Nachmittag »
NEIN?!
Kein RPG Server
Es ist ein Wirtschaftsserver  das ist UNNÖTIG
Quests auf einem Wirtschaftsserver?!
Wir sind von anfang an uns einig gewesen das es kein RPG Server wird sondern ein Wirtschaftsserver
Ich bin strickt dagegen.

50cmKlinge

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #2 am: Februar 26, 2012, 12:29:35 Nachmittag »
Gute Idee, kann man auch rollenspielmäßig NPCs entwerfen, welche Quests vergeben, NPC Bosse die man töten soll und Tagesquests einführen(z.B. Bringe 20Spinnenfäden), welche dann nur einmal am Tag erledigt werden können?
Und besonders Gruppenquests, wo man sich zu einer Gruppe zusammenschließen muss um es lösen zu können, weil es zu schwer für einen einzigen ist. (z.B. werden Tore in den Questgebieten dann mit 2 Steindruckplatten gesichert, damit man nur zu mindestens 2 rein kann.

Mercuriusds

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #3 am: Februar 26, 2012, 14:52:05 Nachmittag »
@ Fortrain: Aber was machst du mit einem leeren Wirtschaftsserver? Der ist ja wohl oder üel dann auch: UNNÖTIG

und so unter uns: Vorschlag ist ein Anstoß zum Nachdenken, nicht unbedingt ein Zwang es machen zu müssen. Ich hätte es halt für eine gute idee empfunden, nur sollte uns klar sein, dass wir auf kurz oder lang mit einem wirtschaftsserver nicht in die grünen Zahlen kommen, wenn du verstehst was ich meine....

@ Copkilla: Ja sowas in der art meinte ich... Michts aufwendiges, einfach nr ein wenig auflockerung der ganzen Rohstoff farmerei. Weil wir sonst wieder ein problem kiregen, nämlich das, das Angebot>Nachfrage => Inflation => untergang der Wirtschaft.. YIPI!!!! :-D

Offline ForTrain

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 77
  • Reputation: 4
    • ForTrain
    • Profil anzeigen
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #4 am: Februar 26, 2012, 16:12:15 Nachmittag »
Naja, macht was ihr wollt

Offline ForTrain

  • Global Moderator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 77
  • Reputation: 4
    • ForTrain
    • Profil anzeigen
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #5 am: Februar 26, 2012, 16:15:38 Nachmittag »
Außerdem wenn man Quest's will
soll man den König fragen ob er etwas braucht.

Mercuriusds

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #6 am: Februar 26, 2012, 16:27:37 Nachmittag »
du hast den sinn nciht verstanden oder?

Ich will damit erreichen, dass man ABWECHSLUNG reinbekommt....
Sonst ist die einzige Abwechslung eineschlacht. So würde es auch mal Raids oder so was geben, wo dann auch die Städte zusammenarbeiten müssen. So wäre nciht nur ein gegeneinander, sonder auch ein Miteinander geboten! Es würde gehandelt werden, damit man das beste equipment für diesen Raid hat um nicht allzu stark auf die fresse zu kriegen... etc. das will ich damit erreichen. unsere wirtschaft würde gefördert werden, aber wenn irh so dagegen seid, dann können wir das auch verwerfen, mir egal, es war nur eine Idee zur rettung des Servers...

50cmKlinge

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #7 am: Februar 26, 2012, 17:00:12 Nachmittag »
Ich fände abwechlungsreiche Quest sehr gut, da ich momentan, außer meinem Haus zu bauen nichts anderes interessantes machen kann.

Eine Inflation ist übrigens eine Geldentwertung,davon kann in meinem Reich nicht die Rede sein, da ich mich mit meinen $68 über $20 Diamantenpreise freuen kann. Es gibt wohl eher eine extreme Unausgeglichenheit zwischen den verschiedenen Berufen.

Mercuriusds

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #8 am: Februar 26, 2012, 18:53:56 Nachmittag »
ich meinte mit inflation eher, dass sich durch das hohe angebot und die niedrige nachfrage die preise nach oben gehen (ein marktgesetz) dadurch werden die waren teurer und man bekommt weniger für sein Geld... ist das nicht die deffinition von Inflation??^^

P.S. das mit dem haus bauen dass da noch ein reiz fehlt meinte ich! Man hat ein gutes Spiel als Vorlage, aber man kann es auch richtig langweilig machen! Jede gute Vorlage lsst sich verhauen, so auch minecraft Wirtschaftsserver. Wenn jemand pur Wirtschaft spielen will, dann holt er ishcn icht minecraft, sondern spielt Gilde oder Travianer (wobei das vielleicht noch ein wenig zu sozial sien würde^^ ) Ihr wisst alle worauf ich hinauswill.... und naja, wirtschaftsserver hin oder her.... davon können wir uns auf kurz ode rlang auch ncit mehr mitgleider erbeuten... wir brauchen was spannendes und die kreige waren ein anreiz und haben kurzfristig geholfen... ich hatte aber nicht damit gerechnet, dass es so unfaire verlierer gibt.. -.-

Offline Parideis

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 76
  • Reputation: 9
    • Parideis
    • Profil anzeigen
  • Skype: denis.p2
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #9 am: Februar 26, 2012, 19:15:37 Nachmittag »

Was wir dafür brauchen?
Einen Moderator, der immer wieder Dungeons entwirft, aufbaut, mit Monster voll stopft und Truhen füllt, die Quests formuliert und sich darum kümmert. (Ich wäre bereit das zu machen)

Vorteile:
+Mehr Abwechslung, Anreize für die Stäte, wer als erstes das Dungeon schafft und so an den Heiß begehrten Schatz kommt.
Ist es dann aber auch nicht immer das gleiche, wenn man immer wieder durch Dungeons geht?

Mercuriusds

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #10 am: Februar 26, 2012, 21:25:41 Nachmittag »
Gegenfrage: kann man Dungeons nciht auch variiieren? So von Kampf zu Jump'n'run zu gechicklichkeit und das mischen??
Logikspiele könnte es auch noch geben...
insofernh as du vollkommen recht, das es NATÜRLICH abwechslungsreicher wäre, als wenn man den ganzen Tag lang nur Bäume abhackt, klar! Tschuldigung das hatte ich nciht abgewogen, dass ein spannender kampf natürlich langweiliger ist, als einen Baum zu fällen und ihn einzulagern....

50cmKlinge

  • Gast
Re: Kleiner Vorschlag
« Antwort #11 am: Februar 27, 2012, 16:06:57 Nachmittag »
ich meinte mit inflation eher, dass sich durch das hohe angebot und die niedrige nachfrage die preise nach oben gehen (ein marktgesetz) dadurch werden die waren teurer und man bekommt weniger für sein Geld... ist das nicht die deffinition von Inflation??^^

Soweit ich weiß sinken die Preise bei zu geringer Nachfrage, wäre ja sinnlos die Preise anzuheben, wenn man schon mit niedrigeren Preisen sein Zeug nicht los wird.

Eine Inflation ist wie gesagt eine Geldentwertung, man bekommt nicht sofort weniger für sein Geld, da mit steigenden Preisen auch die Löhne ansteigen, das Problem ist, wenn wenn man eine besonders starke Inflation hat, ist das Geld, nachdem man es ausgezahlt bekommt, in ein paar Tagen plötzlich nur noch die Häfte wert.
In unserem Fall könnte eine Inflation nur serverweit ausbrechen, da wir alle die gleiche Währung haben, aber auch das kann durch Parideis, vergleichbar mit der europäischen Zentralbank geregelt werden.

P.S. das mit dem haus bauen dass da noch ein reiz fehlt meinte ich! Man hat ein gutes Spiel als Vorlage, aber man kann es auch richtig langweilig machen! Jede gute Vorlage lsst sich verhauen, so auch minecraft Wirtschaftsserver. Wenn jemand pur Wirtschaft spielen will, dann holt er ishcn icht minecraft, sondern spielt Gilde oder Travianer (wobei das vielleicht noch ein wenig zu sozial sien würde^^ ) Ihr wisst alle worauf ich hinauswill.... und naja, wirtschaftsserver hin oder her.... davon können wir uns auf kurz ode rlang auch ncit mehr mitgleider erbeuten... wir brauchen was spannendes und die kreige waren ein anreiz und haben kurzfristig geholfen... ich hatte aber nicht damit gerechnet, dass es so unfaire verlierer gibt.. -.-

Das sehe ich genauso